SEIT 1985 FAIR KOMPETENT KREATIV BERATUNG +49 6722 9372-200

Eine Messewand mit bedruckten Magnetbahnen oder mit bedrucktem Stoff? Wofür würden Sie sich entscheiden?

15.04.2021

Es gibt mehrere Arten von mobilen Messewänden. Grundsätzlich kann man sie einteilen in:

1. Messewände mit Druck auf Stoff

2. Messewände mit Druck auf (rollbaren) Magnetbahnen

Beide Arten von Messesystemen haben besondere Merkmale, Eigenschaften, Vor- und Nachteile. In diesem Artikel werde ich Ihnen die verschiedenen Arten näher erläutern:

Messewänden mit Magnetbahnen
Messewände mit Druck auf Stoff

Messewände mit Magnetbahnen - die Hintergründe

Es war 1989, als ich zum ersten Mal mit einer so genannten Pop-up-Faltdisplay / -Messewand in Kontakt gekommen bin. Die Idee dahinter war damals revolutionär und fasziniert - auch heute noch. Mit einem kompakten, leichten Aluminiumsystem können Sie in 10 Minuten eine komplette Messewand oder Präsentationswand werkzeugfrei aufbauen. Ideal für Messen und andere Veranstaltungen, auf denen Sie für Ihr Unternehmen werben wollen.

Die „Bedruckung“ erfolgte in den Anfangsjahren auf quadratischen Kunststoffplatten. Da die Drucktechniken damals noch sehr begrenzt waren, handelte es sich meist um analoge Fotovergrößerungen oder Beschriftungen. Da das endgültige Bild auf eine größere Anzahl dieser (fast quadratischen) Paneelen verteilt war, wurde es durch viele Nahtstellen unterbrochen. Man hatte also nie eine glatte Wand mit einem nahtlosen Bild.

Irgendwann in den 90er Jahren kamen die ersten Pop-up-Faltdisplays mit Magnetbahnen auf den Markt. Im Gegensatz zu den quadratischen Tafeln, die mit Clips am Rahmen befestigt wurden, wurden die (inzwischen im Digitaldruck) bedruckten vertikalen "Bahnen" magnetisch an den Rahmen "geheftet". Da die Streifen fest aneinandergefügt wurden, ergab sich ein nahtloses Bild. Ein zusätzlicher Vorteil war, dass auch die Seiten des (Pop-up-)Rahmens mit Magnetbahnen versehen waren. Dadurch war das System selbst nicht mehr zu sehen, was es wesentlich unauffälliger wirken ließ.

Da diese Lösung optisch viel ansprechender war, begannen die Ausstellungswände mit Magnetbahnen allmählich die anderen Messewände (mit einzelnen quadratischen Tafeln) zu ersetzen.

Heute, 25 Jahre später, sind Pop-up-Messewände und Faltdisplays mit Magnetbahnen noch immer beliebt. Die Rahmen wurden weiter perfektioniert und auch die Drucktechniken, mit denen die Magnetbahnen bedruckt werden, haben sich enorm verändert. Die aktuelle Generation von Magnetbahnen ist daher benutzerfreundlicher, langlebiger, attraktiver und günstiger denn je. Aus diesen Gründen werden diese Wände immer noch häufig bei Ausstellungen, Kongressen und anderen (Indoor-) Veranstaltungen eingesetzt. Für Marken oder Unternehmen, die sich ohne großen Aufwand professionell präsentieren wollen, sind diese Pop-Up-Messewände ideal geeignet.

Die Wände werden in einem praktischen Rollkoffer im PKW transportiert, können in der Regel in 10 Minuten aufgebaut werden und bilden einen schönen Blickfang. Nach der Präsentation oder Messe werden sie wieder abgebaut und ordentlich im mitgelieferten Koffer verstaut. Damit sind sie im Handumdrehen bereit für die nächste Messe, Werbeaktion oder Präsentation.

Messewände und Promotion Displays mit Stoffgrafiken

Stoff ist inzwischen für viele Anwendungen ein sehr beliebtes Druckmedium geworden. Bei unseren Messeständen werden mittlerweile über 80 % der Werbeflächen auf Stoff gedruckt. Bedruckte Stoffe sind kostengünstig, leicht, wiederverwendbar, umweltfreundlich und schaffen eine angenehme Atmosphäre.

Bedruckte Stoffe sind auch inzwischen für (Pop-up-)Messewände sehr geschätzt. Einige dieser Wände können von hinten beleuchtet werden, was sie besonders ausdrucksstark wirken lässt.

Messewände aus Stoff vs. Magnetbahnen - die Vor- und Nachteile auf einen Blick:

Vorteile von Messewänden mit Stoffdruck:

  • Stoff hat ein angenehmes, warmes Aussehen
  • Stoffdrucke für Ausstellungswände sind langlebig und robust. Sie können knittern, aber diese Knitterstellen können meist entfernt werden (Dampfbügeln etc.)
  • Bedruckte Stoffe sind günstiger als bedruckte Kunststoffe oder Magnetbahnen
  • Da Stoffe auf Wunsch halbtransparent sind, können sie perfekt von hinten beleuchtet werden. Der dadurch entstehende "Leuchtkasten"-Effekt ist sehr attraktiv.
  • Bedruckter Stoff ist ziemlich unempfindlich gegen Feuchtigkeit
  • Stoffdrucke auf Ausstellungswänden können fast immer in einem Stück hergestellt werden. Das bedeutet, dass auch große Bilder, Logos und Texte nahtlos gedruckt werden können.
  • Stoff ist (viel) leichter im Gewicht
  • Stoffe sind einfacher zu lagern, aufzubewahren und zu versenden
  • Bedruckte Stoffe sind recht umweltfreundlich, wobei dies auch von den verwendeten Farben abhängt. Bei GARREIS verwenden wir deshalb nur wasserbasierte Tinten.
  • Die meisten bedruckten Stoffe sind waschbar.

Nachteile von Messewänden mit Stoffdruck:

  • Die Auflösung von Grafiken, die auf Stoff gedruckt werden, ist etwas geringer als von Grafiken, die auf Kunststoff gedruckt werden. Ein Bild auf Stoff ist daher weniger scharf als das gleiche Bild auf Kunststoff-Magnetbahnen.
  • Stoff ist "matt". Das bedeutet, dass der Stoffdruck anders wirkt als bedruckter Kunststoff, und die Ausstellungswand sieht dadurch etwas weniger brillant und scharf aus als eine Ausstellungswand mit Magnetbahnen. Ich möchte aber auch darauf hinweisen, dass hinterleuchtete Ausstellungswände wiederum brillanter aussehen als Wände mit Magnetbahnen.
  • Stoff kann nicht schnell und einfach gereinigt werden.
  • Stoff ist im Standard nicht lichtdicht und der Hintergrund kann daher durchscheinen. Aus diesem Grund empfehle ich immer, Display-Strahler auf den Stoff zu richten oder eine Hinterleuchtung (LED-Beleuchtung von hinten) zu verwenden. Am besten ist es, wenn Sie die Ausstellungswände aus Stoff nicht vor einem Fenster oder einer anderen Lichtquelle platzieren.

Vorteile von Messewänden mit Magnetbahnen

  • Drucke auf magnetischen Bahnen haben eine viel höhere Auflösung als Bilder auf Stoff, und sind daher schärfer und detaillierter - besonders wenn sie aus der Nähe betrachtet werden. Im Durchschnitt ist die Auflösung von Bildern auf Magnetbahnen oder Kunststoff doppelt so hoch, z. B. 150 dpi gegenüber 75 dpi (abhängig vom Bild und der Größe, in der es verwendet wird).
  • Neben der höheren Auflösung haben Bilder auf Magnetbahnen auch einen höheren Glanzgrad, selbst wenn ein mattes Laminat über dem Druck verwendet wird. Dadurch sehen die Drucke schärfer aus.
  • GARREIS-Magnetbahnen sind lichtdicht. Selbst wenn sie vor einem Fenster oder einer anderen Lichtquelle platziert werden, lassen sie kein Licht durch.

Nachteile von Messewänden mit Magnetbahnen

  • Ausstellungswände mit Magnetbahnen können nicht (oder nur sehr eingeschränkt) hinterleuchtet werden. Stoff ist für die Hinterleuchtung viel besser geeignet als Kunststoff.
  • Magnetbahnen müssen ordentlich aufgerollt werden, um sicherzustellen, dass sie nicht geknickt oder gefaltet werden. Im Gegensatz zu Stoff lassen sich Falten oder Knicke in Kunststoff-/ Magnetbahnen nicht entfernen.
  • Der Versand von Magnetbahnen ist schwieriger und teurer als der Versand von bedruckten Stoffen, weil sie in Schutzschläuchen verschickt werden müssen und ihr Volumen größer ist.
  • Magnetbahnen bestehen aus 3 verschiedenen Schichten, die mit verschiedenen Methoden und Wärme zu einem Panel verarbeitet werden. Das Bedrucken und Schneiden von Magnetbahnen ist komplexer und zeitaufwändiger und erfordert mehr Wissen und Erfahrung. Die Materialien für Magnetbahnen sind teurer als die für Stoffe.
  • Aus all diesen Gründen sind bedruckte Magnetbahnen teurer als bedruckte Stoffe.
Messewänden mit Magnetbahnen
Faltdisplay mit Stoffdruck
Faltdisplay mit Hinterleuchtung

Übersicht der GARREIS Ausstellungswandmodelle:

GARREIS Messewände mit Stoffen:

GARREIS Messewände mit Magnetbahnen:

Möchten Sie mehr erfahren, verschiedene Messewände ansehen und ausprobieren, oder sich von uns beraten lassen? Dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Michel Rijnberg

Michel Rijnberg
Messemarketing Spezialist & Autor von Messemarketing: So geht's!

Informiert bleiben? Folgen Sie uns auf LinkedIn!

Content

Telefonische Beratung
+49 6722 9372-200

Kontakt
Ansprechpartner und Kontakt

Newsletter
Newsletter abonnieren

Facebook
@GARREIS

XING
@GARREIS Warenpräsentation