SEIT 1985 FAIR KOMPETENT KREATIV BERATUNG +49 6722 9372-200

Entscheiden Sie sich lieber für Matt-Blau oder für Langweilig-Grau?

15.02.2021

Die Farbe des Bodenbelags hat einen maßgeblichen Einfluss auf das Aussehen Ihres Standes. Ich würde sogar sagen, dass sie entscheiden kann, wie Ihr Stand auf Besucher wirkt, in positiver oder negativer Weise.

Heatmap Messestand Design
Heatmap Standdesign Value Scan
Messestand Check mit Heatmap

Standardstandbau

Eine beliebte Möglichkeit für kleinere Stände ist der "Standardstandbau". Hierbei mieten Sie einen Stand inklusive Rückwand/Rückwänden und meist auch inklusive Mobiliar und Bodenbelag.

Diese Standardstände können Sie entweder selbst ausstatten (z. B. mit Pop-up-Displays oder modularen Messewänden) oder von Ihrem Messebauer ausstatten lassen.

Und weil der Bodenbelag dann bereits im Gesamtpaket enthalten ist, müssen Sie sich nicht darum kümmern.

Oder doch?

Nun, ich würde es unbedingt machen. Denn bei der Farbe des Teppichbodens (meist 50x50cm Teppichfliesen) haben Sie meistens die Wahl zwischen einem "Matt-Blau" und einem "Langweilig-Grau". Praktisch, aber nicht unbedingt sinnvoll. Denn damit hebt sich Ihr Stand definitiv nicht von den anderen (Standard-)Messeständen ab und hat keinerlei Ausstrahlung oder Wirkung.

Wenn Sie an einer Messe mit einem Standardstand teilnehmen, dann prüfen Sie unbedingt die angebotenen Alternativen zum Teppich oder zu den Teppichfliesen. Manchmal ist es möglich, in Absprache mit dem Messeveranstalter eine andere Art und Farbe des Bodenbelags verlegen zu lassen. Möglicherweise müssen Sie dafür extra bezahlen, aber das ist es meistens wert.

Sollte das nicht möglich sein, dann bitten Sie den Messeveranstalter, keinen Teppich an Ihrem Standardstand zu verlegen und kaufen Sie einen Teppich in einer schönen und/oder auffälligen Farbe in der Größe Ihres Standes. Zwar müssen Sie diesen dann selbst verlegen, aber bei kleinen Ständen ist dies in der Regel einfach zu bewerkstelligen.

Besonders bei kleineren (Standard-)Ständen, bei denen die Möglichkeiten zur Gestaltung eines besonderen und auffälligen Standes begrenzter sind, werten Sie durch die Wahl eines schönen und auffälligen Bodenbelags das Gesamtbild Ihres Standes erheblich auf.

Freier Standbau (space only)

Wenn Sie sich für den "space only"-Standbau entschieden haben, bei dem Sie nur die "nackten" Quadratmeter vom Messeveranstalter mieten, sind Sie in der Wahl des Bodenbelags völlig frei. Falls Sie Ihren Stand selbst bauen (z. B. mit unseren modularen Messestandsystemen), überlegen Sie, welche Farbe auffällig ist und gut zum Design und zur Atmosphäre Ihres Standes passt.

Haben Sie einen Messebauer mit dem Bau Ihres Standes beauftragt? Dann teilen Sie ihm Ihre Wünsche mit und lassen Sie sich über die besten Optionen für Bodenbeläge und Farben beraten. Übrigens sind Sie nicht auf nur eine Farbe des Bodenbelags beschränkt. Auch eine Kombination von beispielsweise zwei kontrastierenden Farben, die vielleicht in speziellen Mustern verlegt sind, kann fantastisch aussehen.

Darüber hinaus kann Ihr Messebauer die Art der Verlegung des Bodenbelags wählen:

1. Direkt auf den Boden der Messehalle (beachten Sie hierbei, dass dies nicht immer möglich ist und/oder nicht immer ein schönes Endergebnis bringt).

2. Auf einem Doppelboden oder dem Boden eines modularen Standbausystems. Hierbei wird zunächst eine Konstruktion aus Aluminium, Holz oder Kunststoff gelegt, auf dem dann der Bodenbelag verlegt wird. Dies garantiert einen ebenen Boden und verleiht Ihrem Messestand mehr Charakter. Alles über die Vor- und Nachteile eines Doppelbodens finden Sie in dem Blogartikel Vorteile und Nachteile erhöhter Bodenaufbau Messestand.

Holobox Messestand

Ein bedruckter Bodenbelag?

Möchten Sie einen superattraktiven und auffälligen Stand?

Dann denken Sie doch über einen bedruckten Bodenbelag nach. Wenn Sie Teppichboden im Stil Ihres Standes oder in Ihrer Corporate Identity bedrucken lassen, können Sie einen einzigartigen und besonders auffälligen Messebodenbelag gestalten - so werden Sie garantiert die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen. Mit den richtigen Druckmaschinen lassen sich Teppiche heute perfekt bedrucken und auch die Preise sind günstig.

Was können Sie von GARREIS erwarten, wenn es um einen beeindruckenden Boden für Ihren erfolgreichen Messestand geht?

Wenn wir Ihren Messestand bauen, dann liefern wir natürlich auch einen perfekten Boden inkl. Bodenbelag mit. Unsere Designer besprechen gerne mit Ihnen alle Möglichkeiten und die besten Optionen für Ihr Projekt. Wir arbeiten u.a. mit den folgenden Materialien:

  • Teppichboden (von der Rolle)
  • Teppichfliesen
  • Laminat-Bodenbelag
  • PVC/Vinyl
  • Holzboden
  • Bedruckter Teppichboden

Sie wollen Ihren eigenen Stand bauen und sind unsicher, welcher Bodenbelag am besten für Sie geeignet ist? Lassen Sie sich von uns kompetent beraten – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Viel Erfolg!

Michel Rijnberg

Michel Rijnberg
Messemarketing Spezialist & Autor von Messemarketing: So geht's!

Informiert bleiben? Folgen Sie uns auf LinkedIn!

Content

Telefonische Beratung
+49 6722 9372-200

Kontakt
Ansprechpartner und Kontakt

Newsletter
Newsletter abonnieren

Facebook
@GARREIS

XING
@GARREIS Warenpräsentation