SEIT 1985 FAIR KOMPETENT KREATIV BERATUNG +49 6722 9372-200

Sind LED-Messewände der Trend des Jahres 2020?

12.02.2020

Ich verfolge nun schon seit Jahren alle neuen Entwicklungen auf dem Gebiet der Messewände, Faltdisplays und Messebausysteme. Seit ich 1989 zum ersten Mal mit der Welt der Messen und Messestände in Berührung gekommen bin, haben sich viele Dinge verändert.

Die meisten Messebausysteme und Messewände sind allerdings nach wie vor aus Aluminium, genau wie damals. Und die meisten Faltdisplays sind immer noch gerade oder gebogen und werden auch immer noch mit bedruckten Paneelen oder Textilbespannung versehen.

Die Technik und die verwendeten Materialien sind heute zwar etwas ausgetüftelter und raffinierter, aber das Erscheinungsbild ist immer noch weitgehend das Gleiche.

Beim bedrucken von Messewänden und Faltdisplays hat sich seit Anfang des Millenniums jedoch viel geändert. Die technologische Entwicklung ist hier besonders schnell vorangeschritten. Insbesondere der Stoff-Direktdruck hat einen großen Einfluss auf die Messe- und Standbauindustrie gehabt.

LED Messestand
LED Messewand

Während in der Vergangenheit der Stoffdruck in kleinen Auflagen recht schwierig, zeitaufwendig und teuer war, hat die Einführung neuer Druckmaschinen und -techniken das Bedrucken von Textilien, auch für Messestände oder Standwände, überraschend erschwinglich gemacht.

Und weil der Textildruck leicht zugänglich und dadurch interessant geworden ist, haben die Hersteller von Messeständen und Faltdisplays zunehmend damit begonnen, Systeme zu entwickeln, bei denen bedruckte Textilien als Ausgangspunkt verwendet werden.

Diese Technik bietet in vielen Anwendungen Vorteile gegenüber dem Bedrucken von Plattenmaterialien wie PVC-Forex-Dibond, Holz usw., da Textilien viel leichter, sehr einfach zu transportieren und weniger anfällig sind. Und der Preis ist, wie gesagt, auch sehr attraktiv. Auch bei GARREIS investieren wir seit Jahren viel Aufwand in die Entwicklung von Messewänden, Messebausystemen und Faltdisplays auf Basis von bedruckten Textilien.

Wenn ich jedoch über den Trend des Jahres 2020 spreche, dann meine ich keine Stände mit bedruckten Textilien. Denn es gibt sie, wie gesagt, schon jahrelang. Nein, wenn ich über den aktuellen Trend spreche, dann meine ich die Entwicklung der so genannten Hinterleuchtung von Messewänden und Faltdisplays in Kombination mit bedruckten Textilien und LED-Beleuchtung.

Hinterleuchtung in der Kombination mit Stoffdruck

Während in der Vergangenheit Messewände, Messestände und Faltdisplays hauptsächlich von vorne beleuchtet wurden, geschieht dies bei diesen LED-Messewänden und Leuchtwänden von hinten oder von der Seite. Auf diese Weise haben beleuchtete Messewände und Stände ein ganz besonderes und auffälliges Erscheinungsbild, das sich stark von traditionell von oben beleuchteten Wänden und Ständen unterscheidet.
Besonders Messewände und Faltdisplays, die ganz oder teilweise von innen beleuchtet werden, heben sich ab und sind ein auffälliger Blickfang. Bei unserer internationalen Handelssparte, die sich auf die Entwicklung und Produktion leichter Faltdisplays, Theken und anderer Messewände konzentriert, liegt der Umsatz von LED-Leuchtwänden bereits bei über 30%!

Die Ursache für diesen Trend liegt vor allem in der Verfügbarkeit von guter und inzwischen auch sehr preiswerter LED-Beleuchtung. Damit bestehen neue und interessante Möglichkeiten, markante, attraktive und unverwechselbare Messestände und Leuchtwandsysteme zu erstellen.

Die neue LED-Leuchtwand 8.1 (aus Aluminium) und 12.1 (aus Kunststoff), die GARREIS im letzten Jahr entwickelt hat, erweisen sich als Volltreffer und sind bei unseren Kunden besonders beliebt. Aber auch die von innen beleuchteten LED-Pop-Up-Leuchtwände sind überaus erfolgreich für Aussteller, die ein leichtes Messewand-System wünschen, das sie selbst in Eigenregie mitbringen, aufbauen, abbauen und lagern können.

Man kann sicherlich diskutieren, was genau der stärkste Trend im Messebau ist. Aber wenn ich die enorm gestiegene Nachfrage nach LED-Messewänden und Leuchtwänden sehe, und wenn ich die große Anzahl von Messeständen und Messebau-Projekten betrachte, bei denen diese Technik integriert ist, dann übertreibe ich sicherlich nicht, wenn ich behaupte, dass dies der Trend des Jahres 2020 ist.

LED Leuchtwand
LED Leuchtwand

Die Zukunft von Messewänden und Messeständen

Und wie sieht die Zukunft aus? Was können wir erwarten?

Bereits schon jetzt können Sie einen Schritt weiter gehen, als einfach nur die Grafik auf Ihrer LED-Messewand oder auf Ihrem Messestand zu hinterleuchten. Auf der Euroshop in Düsseldorf vom 16. bis 20. Februar zeigen wir unseren Kunden und Interessenten, wie Sie mit dynamischen Lichteffekten auf Ihrer LED-Messewand oder Ihrem Messestand noch mehr Aufmerksamkeit erregen können.

Sie können sogar noch einen Schritt weiter gehen, indem Sie einen Computer und eine spezielle Software verwenden, um die LEDs hinter Ihrer Grafik zu steuern. So können Sie tolle Effekte schaffen und eine Leuchtwand oder einen Messestand kreieren, mit dem Sie garantiert einen WOW-Effekt bei den Messebesuchern erzielen.

Interaktive LED-Messestände?

Auch interaktive LED-Wände und LED-Messestände, bei denen Ihre Besucher den Inhalt selbst bestimmen, bieten viele neue Möglichkeiten. Obwohl sie nicht immer ganz einfach in Ihre Wand oder Ihren Stand zu integrieren sind, schon gar nicht, wenn es um "Selbstbau"-Messestände geht.

Kurz gesagt, ich denke, dass der Trend zu LED-Anwendungen innerhalb der Messebranche noch einige Zeit anhalten wird und sich in den kommenden Jahren weiter entwickeln wird.

Mehr wissen über LED-Technik im Bereich Messewände und Messebau?

Möchten Sie wissen, wie Sie mit LED-Wänden, Leuchtwänden und LED-Messeständen Ihr Produkt oder Unternehmen auf Ihren Messen oder Verbrauchermessen erfolgreich präsentieren können?

Dann wenden Sie sich bitte an einen der GARREIS-Berater. Hinterlassen Sie dazu einfach unten Ihre Daten für ein unverbindliches Telefongespräch und eine Beratung.

Viel Erfolg auf Ihren Messen!

Michel Rijnberg

Michel Rijnberg
Messemarketing Spezialist & Autor von Messemarketing: So geht's!

Kontakt

Adresse
GARREIS Warenpräsentation GmbH & Co. KG
Marienthaler Straße 2
D-65366 Geisenheim-Marienthal

Ansprechpartner

Clemens Marx
Mike Simann
Stefanie Lambertz

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner

Telefonische Beratung
Gerne beraten wir Sie telefonisch
+49 6722 9372-200

E-Mail
E-Mail an: info@garreis.de

Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu einem Produkt?
Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich.
Rufen Sie uns an oder senden uns jetzt Ihre Anliegen zu!

Alle mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder.

Content

Telefonische Beratung
+49 6722 9372-200

Kontakt
Ansprechpartner und Kontakt

Newsletter
Newsletter abonnieren

Facebook
@GARREIS

XING
@GARREIS Warenpräsentation