SEIT 1985 FAIR KOMPETENT KREATIV BERATUNG +49 6722 9372-200

Wo ist der beste Platz auf der Messe?

Wer an einer Fach- oder Publikumsesse teilnehmen möchte, sollte so schnell wie möglich einen Hallenplan bei der Messeorganisation anfordern. Je früher, desto besser! Denn dann haben Sie noch eine größere Auswahl, wenn es darum geht, den besten Platz für Ihren Messestand auszuwählen.

Aber wo ist der beste Platz für Ihren Messestand? Und welche Plätze sollten Sie besser meiden? In diesem Artikel können Sie alles darüber erfahren.

Wo ist der beste platz auf der Messe

Publikumsmagneten, die Besucher anziehen und von denen Sie profitieren können

In der Regel ziehen Catering-Bereiche, Terrassen und Orte, an denen Vorträge oder Seminare gehalten werden, die meisten Messebesucher an. Wenn Sie hier Ihren Stand haben, dann haben Sie es gut getroffen. Gibt es besondere Attraktionen, die viele Messebesucher anlocken? Dann gilt hierfür das Gleiche.
Sie müssen sich aber darüber im Klaren sein, dass diese Besucher nicht in erster Linie zu Ihnen kommen. Da Sie jedoch die Möglichkeit haben, selbst Aufmerksamkeit zu erregen, können Sie mit einem guten Messekonzept immer noch von diesen Attraktionen profitieren.
Auch die Messegesellschaften wissen das. Sie bieten oft die größeren Standflächen um diese Publikumsmagneten herum an, was ihnen den Verkauf ihrer Standmeter erleichtert. Es kann also sein, dass man an den besten Plätzen noch ein paar Quadratmeter mehr kaufen muss. Wenn der Platz wirklich gut ist, dann ist es sicherlich eine Überlegung wert, obwohl Sie so vielleicht mehr Geld ausgeben müssen. Aber es geht ja immer darum, was es am Ende bringt, nicht wahr?

In welcher Halle sollten Sie stehen?

Auf großen und internationalen Messen sind die Aussteller über mehrere Hallen verteilt, meist nach Branchen und Art des Unternehmens strukturiert. Dadurch befinden sich in der Regel die verschiedenen Lieferanten und Wettbewerber einer Branche in der gleichen Halle.
Es kann aber auch eine bewusste Entscheidung sein, in einer anderen Halle als die Konkurrenz stehen zu wollen. Sie sollten aber bedenken, dass Besucher die zu besuchenden Hallen häufig auf Basis der Anbieter aussuchen, die dort ausstellen. Vor allem, wenn es viele Hallen gibt. Dadurch könnten Sie Besucher verpassen, die eigentlich genau nach einem Unternehmen Ihrer Art suchen.

Plätze am Eingang oder am Ausgang?

Auch die Plätze direkt am Ein- und Ausgang fallen auf und sind stark frequentiert. Dennoch habe ich nicht so gute Erfahrungen damit gemacht.
Wenn Besucher gerade hereinkommen, sind sie noch nicht auf die Aussteller fokussiert. Sie sind damit beschäftigt, sich zu orientieren, manche hantieren an ihrem Namensschild herum, sie suchen nach ihren Kollegen, überlegen, wo sie entlanggehen möchten, wo sie ihre Sachen unterbringen können und so weiter. Direkt am Eingang zu stehen, ist darum keine so gute Idee. Gleiches gilt für die Plätze am Ausgang. Die Besucher haben in Gedanken die Messe bereits verlassen und dann ist es möglich, dass sie Ihren Stand unbemerkt passieren.

Wie gehen Besucher über eine Messe?

Die meisten Besucher neigen dazu, rechts zu gehen, was damit zu tun hat, dass wir in Europa (außer in Großbritannien) rechts fahren. Die Stände auf der rechten Seite des Ganges erhalten mehr Aufmerksamkeit als Stände auf der linken Seite. Dies gilt auf jeden Fall für kleine Stände.
Wenn Sie die Situation vor Ort nicht kennen, ist es jedoch schwierig, allein anhand dieser allgemeinen Leitlinien einen guten Platz auszuwählen.

Sie haben einen großen Vorteil, wenn Sie die Ausstellung oder den Messestandort schon einmal besucht haben. Wenn Sie sich so früh wie möglich registrieren, haben Sie zumindest eine bessere Auswahl. Der Messeveranstalter ist meistens gerne bereit, Ihnen zu helfen. Darum ist es bedauerlich, wie wenige Aussteller einen persönlichen Kontakt zur Messeorganisation aufnehmen. Normalerweise bleibt es leider bei der Registrierung.
Wo stehen Ihre Mitbewerber?

Gibt es auf der Messe direkte Mitbewerber Ihres Unternehmens? Wenn diese sich bereits angemeldet haben, dann informieren Sie sich, wo sie sind.

Obwohl es für diesen Artikel zu weit gehen würde, hier bis ins letzte Detail zu gehen (mehr zum Thema finden Sie in meinem Buch “Messemarketing: So geht’s!”), ist es in der Regel nicht ratsam, direkt neben oder gegenüber von Ihren Konkurrenten zu stehen. Versuchen Sie daher herauszufinden, wo Ihre Mitbewerber ihre Stände haben werden. Dann können Sie dies zumindest berücksichtigen.

Wer ist Ihr Standnachbar?

Versuchen Sie auch herauszufinden, wer Ihr (direkter) Standnachbar sein wird. Ist es ein großer und bekannter Mitspieler auf Ihrem Markt? Wenn ja. Dann kann sein Stand eine Menge Besucher anziehen, von den auch Sie profitieren können.
Bedenken Sie andererseits, besonders wenn dieser “Nachbar” einen viel größeren Stand als Sie hat, dass dieser Stand auch höher sein kann als Ihrer. Und das kann je nach Standort bedeuten, dass die Sicht auf Ihren Stand einschränkt sein könnte. Auch dies ist ein Grund dafür herauszufinden, wer Ihr unmittelbarer Nachbar sein wird.

Eckstand, Kopfstand, Inselstand oder Reihenstand?

Sollten Sie zwischen diesen Positionen wählen können, dann sollten Sie einen Eckstand statt einen Reihenstand wählen. Für größere Stände und größere Flächen ist ein Kopfstand oder ein Inselstand noch interessanter und vorteilhafter. Das liegt daran, dass sie mehr Seiten haben und mehr Gangfläche. Dies gibt ihnen mehr Möglichkeiten und auch mehr Zeit, in denen ein Kunde Ihren Stand passiert, um seine Aufmerksamkeit zu gewinnen.

Ein guter Platz hat einen großen Anteil an Ihrem Messeerfolg

Ein guter Standplatz kann einen wichtiger Beitrag zu Ihrem Messeerfolg leisten. Während Sie Ihre Messe vorbereiten, sollten Sie der Auswahl des Standortes also die notwendige Aufmerksamkeit schenken. Möchten Sie mehr über den besten Standort auf der Messe Ihrer Wahl erfahren oder sich informieren, wie der optimale Messestand für Ihr Unternehmen oder Produkt aussehen könnte? Dann wenden Sie sich an unsere Standberater, sie besprechen dies gerne ausführlich mit Ihnen.
Viel Erfolg auf der Messe!

Michel Rijnberg

Kontakt

Adresse
GARREIS Warenpräsentation GmbH & Co. KG
Marienthaler Straße 2
D-65366 Geisenheim-Marienthal

Ansprechpartner

Clemens Marx
Mike Simann
Stefanie Lambertz

Finden Sie hier Ihren persönlichen Ansprechpartner

Telefonische Beratung
Gerne beraten wir Sie telefonisch
+49 6722 9372-200

E-Mail
E-Mail an: info@garreis.de

Newsletter
Abonnieren Sie unseren Newsletter

Kontaktformular

Sie haben Fragen zu einem Produkt?
Gerne beraten wir Sie kostenlos und unverbindlich.
Rufen Sie uns an oder senden uns jetzt Ihre Anliegen zu!

Alle mit Stern markierten Felder sind Pflichtfelder.

Content

Telefonische Beratung
+49 6722 9372-200

Kontakt
Ansprechpartner und Kontakt

Newsletter
Newsletter abonnieren

Facebook
@GARREIS

XING
@GARREIS Warenpräsentation